Informationsdossier und Aufruf für eine Frauendelegation

image_pdfimage_print

7. April 2015

Sehr geehrte Damen und Herren, Tanz der Freiheit 8. März 2015
Liebe Freundinnen und Freunde,

anbei übersenden wir Ihnen/Euch im Anhang ein Informationsdossier im Rahmen unserer Kampagne “Die Freiheit der Frauen in Shengal ist die Freiheit der Menschheit”, der die frauenfeindliche Übergriffe der faschistischen Terrororganisation IS (Islamischer Staat) auf religiöse sowie ethnische Gemeinschaften im Nordirak verurteilt und humanitäre Hilfe für die Flüchtlinge fordert.

Mit diesem Dossier möchten wir Ihnen/Euch ebenso wichtige Informationen darüber geben, wie die gegenwärtige Situation der ezidischen Frauen und Kinder in Shengal ist. Außerdem dazu, wie Frauen sich gemeinsam vereinen können, um die über 7000 Frauen und Kinder aus der Gewalt des IS zu befreien.

Wir bitten um Weiterleitung und Veröffentlichung.

Mit freundlichen Grüßen

Vorstand von Cenî- Kurdisches Frauenbüro für Frieden e.V.

Download Informationsdossier: 

1. April 2015

Liebe Frauen,

Liebe Freundinnen, anbei senden wir Ihnen/Euch im Anhang den Aufruf der internationalen Vertretung der kurdischen Frauenbewegung zur Einrichtung einer Wahrheitskommission bezüglich der Lage der entführten Frauen aus Shengal.

Der Aufruf wendet sich an Personen, ForscherInnen und Frauenorganisationen, die sich mit diesem Thema befassen.

Lassen Sie uns eine internationale Untersuchungskommission einrichten, die sich mit der Wahrheit über das Schicksal dieser Frauen in den Händen des IS befasst!

Download Aufruf:

20. März 2015

Cenî – Kurdisches Frauenbüro für Frieden in Düsseldorf sandte uns zwei Dokumente zu im Zusammenhang mit dem 8. März:

Die Jineolojî wird den Weg zu einer neuen Gesellschaft ebnen

Erklärung des Jineolojî-Komitees der Frauenbefreiungspartei Kurdistans PAJK anlässlich des 8. März 2015

übersetzt von Cenî – Kurdisches Frauenbüro für Frieden

Wir sind die Vorreiterinnen einer Zeit, die mit Freiheit geschmückt wird. Wir werden an diesem 8. März, im Gedenken an die historischen Anstrengungen der Frauen, den Widerstand erweitern und die Welt wird unsere Zeugin sein. Die Zeichen der Zeit strömen in Richtung der Frauen und wird zur Wahrheit zurückfinden, dass jeder Ort des Lebens erst mit der Frau ihren Sinn bekommt. Das Patriarchat, welches tagtäglich Frauen tötet und auf Sklavenmärkten verkauft, versucht sich uns wie ein Albtraum aufzuzwingen. Nicht Sterben, Leben; nicht Sklaverei, Freiheit; nicht Einsamkeit und Verzweiflung, Organisierung und Kampf wird zu unserer Zeit und wo wir sind, wachsen. Als Frauen, im Bewusstsein für die Verteidigung der gesellschaftlichen Werte, wollen mit all unseren Fähigkeiten und einer entsprechenden Verantwortung die Zukunft errichten. Wir sind der Überzeugung, dass diese Zukunft, Leben, Gesellschaft und Bedeutung dadurch entwickelt werden kann,dass die Wissenschaft der Frau von neuem begriffen wird. Diese trägt den Namen Jineolojî.

Hier können Sie die vollständige Erklärung herunterladen:

Download: 8. März in Nordkurdistan:

KategorienAllgemein