Call for March 8th in international solidarity (English, German)

image_pdfimage_print

Dear members of the European Conference and for the 8th of March 2015

and dear all women in Europe!wfk_athen157

Our call goes to all women in Europe

for a militant and future-oriented 8th March in international solidarity!

The successful European Conference meeting in Elefsina Greece the 29th of January 2015 to 1st of February 2015 and the meeting with the cleaning ladies on strike for getting back their jobs and with steelworker’s wifes who supported their men on strike convinced us of our necessary struggle for a world without imperialist oppression and patriarchy.

We passed a resolution which says: “Women of the world, empower yourselves by organizing!” This must be the most important lasting result of 8th March.

In our conference it became obvious that young women´s struggle against patriarchy must be strengthened and we are in solidarity with young women against sexism and patriarchy around the world. The bridges between female generations must be kept strong.

We celebrate the brave female soldiers in Kobanê and their fight against ISIS extremism and fundamentalism against women´s rights and human rights.

We strongly protest against rebuilding the power balance in Ukraine between US, EU on one side and Russia on the other side. We support the feminist approach to conflict solutions in the region. We support the people on both sides taking a stand for peace and disarmed solutions in the UN Resolution 1325 intention.

From all our hearts we support the struggle of the majority of the Greek people following the motto „We all are Greek!“ This is especially important in view of the severe blackmailing done by EU, by the Troika.

The European coordinators –

Halinka Augustin, Monika Gaertner-Engel

The deputies –

Angélica Urrutia, Maria Hagberg

Download call in English: 

An alle Mitglieder der Europakonferenz und für den 8. März 2015 und an alle geschätzte Frauen Europas!

Unser Aufruf richtet sich an alle Frauen Europas für ein kämpferischen und an die Zukunft gerichteten  8. März in internationaler Solidarität!

Die erfolgreiche Europakonferenz vom 29. Januar bis 1. Februar 2015 in Elefsina bei Athen, Griechenland und das Treffen mit den kämpferischen Reinigungsfrauen, die für ihre Wiedereinstellung streikten, sowie mit den Frauen der Stahlarbeiter, die ihre streikenden Männer unterstützten, haben uns von dem notwendigen Kampf um eine Welt ohne imperialistische Unterdrückung und Patriarchat überzeugt.

Wir haben eine Resolution verabschiedet, die aussagt: “Frauen der Welt, macht Euch stark, indem Ihr Euch organisiert!” Das muss die wichtigste bleibende Schlussfolgerung für den 8. März sein.

Auf unserer Konferenz wurde offensichtlich, dass der Kampf junger Frauen gegen das Patriarchat gestärkt werden muss. Wir sind solidarisch mit jungen Frauen gegen Sexismus und Patriarchat weltweit. Die Brücke zwischen den Generationen der Frauen muss stark bleiben.

Wir feiern die mutigen Soldatinnen in Kobané. Ihr Kampf gegen ISIS-Extremismus und Fundamentalismus richtet sich gegen Frauen- und Menschenrechte.

Wir protestieren entschieden gegen die Wiederherstellung der Machtbalance in der Ukraine zwischen USA und EU auf der einen Seite und Russland auf der anderen Seite. Wir unterstützen die weibliche Methode gegenüber Konfliktlösungen in der Region. Wir unterstützen das Volk auf beiden Seiten, das sich einsetzt für Frieden und Entwaffnungslösungen, wie in der UNO-Resolution 1325 beabsichtigt.

Aus ganzem Herzen unterstützen wir den Kampf der Mehrheit der griechischen Bevölkerung unter dem Motto “Wir sind alle Griechen”. Das ist besonders wichtig im Angesicht der Erpressungsversuche der EU und der Troika.

The European coordinators –

Halinka Augustin, Monika Gaertner-Engel

The deputies –

Angélica Urrutia, Maria Hagberg

Download Aufruf Deutsch: 

 

KategorienAllgemein