Sexismus in den Medien: Spielshow absetzen!

image_pdfimage_print

Der Deutsche Frauenrat und viele andere Frauenverbände fordern:

Kampf dem SexismusSpielshow “Who wants to fuck my girlfriend?” absetzen!

Der DF-Brief im Wortlaut:

Berlin, 20. Februar 2013

Sehr geehrter Herr Blasberg,

von Mitgliedsverbänden aber auch von der Europäischen Frauenlobby in Brüssel sind wir auf Ihre Spielshow „Who wants to fuck my girlfriend?“ aufmerksam gemacht worden.

Wir hatten bislang nicht einmal dem Privatfernsehen so viel Geschmacklosigkeit zugetraut, wenn es darum geht, auf der Welle einer aktuellen gesellschaftlichen Debatte – hier Sexismus/sexuelle Belästigung – zu surfen. Nun sind wir eines Schlechteren belehrt worden.

Sie behaupten von Ihrer Sendung, dass sie Satire sei – eine Satire auf Fernsehsendungen (wie „Der Bachelor“ oder „Die Brautschau im Ausland“), die sich der Überschreitung moralischer Grenzen, frauenverachtender Praktiken, eines sexistischen Rollenbilds bedienen. Tatsächlich bedienen Sie sich genau der gleichen Mittel: Auch Sie erzielen die Aufmerksamkeit, die Lacher und das Schenkelklatschen Ihrer Zuschauer und Zuschauerinnen durch Degradierung von Frauen, durch sexistische Klischees, die Sie – wenn auch mit einem Augenzwinkern – weiterverbreiten und damit wohnzimmerfähig halten. Klasse, genau so stellen wir uns Fernsehen mit sozialkritischem Anspruch vor!

Ihre Spielshow „Who wants to fuck my girlfriend“ ist keine Satire. Vielmehr spiegelt sie vor allem, die Lust des (kleinen) Mannes, das Anstößige, das „dreckige“ Wort immer wieder auszusprechen, in einer Art pubertärer Selbstvergewisserung im Prozess der Mannwerdung. In einem privaten Kontext wäre das peinlich, in einem öffentlichen, den Sie durch Ihren Sender herstellen, ist das eine inakzeptable Grenzüberschreitung, eine grobe Form der Belästigung. Wir fordern Sie daher auf, Ihre Spielshow einzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Mona Küppers
Stellvertretende Vorsitzende

Quelle:

http://www.frauenrat.de

Weiter Infos und Online-Petition:

Hier kann unterzeichnet werden:

http://www.change.org/de/Petitionen/wir-fordern-who-wants-to-fuck-my-girlfriend-auf-tele5-unverz%C3%BCglich-absetzen

KategorienAllgemein