Nigeria: Literaturpreis für Chika Unigwe (“On Black Sister’s Street)

image_pdfimage_print

Die nigerianinische Schriftstellerin   Chika Unigwe  erhielt
am 1. November auf Victoria Island, Lagos, den nigerianischen
Literaturpreis für ihren Roman, „On Black Sister‘s Street. Der nigerianische Literaturpreis gilt als einer der bedeutendsten afrikanischen Literaturpreise. Der deutsche Titel ihres Romans ist „Schwarze Schwestern“. Chika Unigwe erzählt das Schicksal von vier nigerianischen Frauen, die aus Gründen der Armut und Perspektivlosigkeit nach Europa wollen und als Prostituierte in einem europäischen Rotlichtviertel (Antwerpen) landen. Sie hofften auf ein besseres Leben – und erlebten die Hölle. Doch die Frauen erleben auch, wie sie sich durch ein großes Unglück unverhofft näherkommen.

Schwarze Schwestern

erschienen 2010, 283 Seiten, bei Klett-Cotta-Verlag, 19,95 €

 

Weitere Informationen in Englisch:

http://www.womensviewsonnews.org/2012/11/chika-unigwe-wins-nigerian-prize-for-literature/

Weitere Informationen auf Deutsch:

http://www.dooyoo.de/belletristik/schwarze-schwestern-chika-unigwe/1438291/#rev

KategorienAllgemein