Europakonferenz der Weltfrauenkonferenzen am 9./10. Mai 2020 in Srbrenik in Bosnien

image_pdfimage_print

 

Halinka Augustin/Niederlande

Susanne Bader/Deutschland

Europakoordinatorinnen

Zaman Masudi, Ludmilla Chugunova

stellvertretende Europa-Koordinatorinnen

  1. Februar 2020

Liebe Weltfrauen in Europa!

Mit dem neuen Jahr 2020 tritt unsere Weltfrauenbewegung in die entscheidende Phase der Vorbereitung zur 3. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen. Wir sind stolz euch berichten zu können, dass:

die 3. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen im Herbst 2021 in Tunesien stattfindet!

„Frauen der Welt weben ein Band der Solidarität  –  Auf nach Tunesien 2021“

Das Frauenkomitee Tunesien hat sich auf dem 4. Welttreffen der Kontinental-koordinatorinnen bereit erklärt, die Weltfrauenkonferenz in ihrem Land zu begrüßen!

Als nächsten Schritt zur Vorbereitung werden auf allen Kontinenten Konferenzen statt- finden, die dies beraten und Beschlüsse fassen. Mit diesem Brief laden wir euch herzlich ein zur

Europakonferenz der Weltfrauenkonferenzen

 am 9./10. Mai 2020 nach Srbrenik in Bosnien

Auch unseren Freundinnen in Bosnien danken wir herzlich für die Einladung.

Die Anreise ist für den 8. Mai geplant. Die Konferenz findet dann am Samstag, 9.5. statt. Am Sonntag, den 10.5. werden wir mit unseren bosnischen Gastgeberinnen einen kulturellen Vormittag erleben. Am Samstagabend wollen wir gemeinsam feiern.

In ganz Europa kämpfen Frauen mutig, kraftvoll und entschlossen für ihre Belange. Bei den AMEOS Kliniken in Deutschland streiken die Beschäftigten, vorwiegend Frauen,seit 2 Wochen  für einen Tarifvertrag. Die letzte Lohnerhöhung gab es vor 8 Jahren ! In Frankreich sind die Frauen im Kampf gegen die Rentenreform eine unübersehbare Kraft. In Spanien sind die Zimmermädchen organisiert aktiv gegen die  Auslagerung ihrer Jobs in Zeitarbeitsfirmen. Tausende von jungen Frauen in ganz Europa kämpfen für eine lebenswerte Zukunft für die Verhinderung der Klimakatastrophe. In der Vorbereitung des Internationalen Frauentags am 8.März sind die Kämpfe oft gepaart mit Forderungen gegen Diskriminierung,  Sexismus oder für das Recht auf körperliche Selbstbestimmung. Ein neues Bewusstsein bricht sich Bahn !

Angesichts der Rechtsentwicklung in Europa mit weitgehenden Angriffen auf erkämpfte Frauen-  und andere Rechte, faschistischer Tendenzen, Krieg in der Ukraine erinnern wir mit Clara Zetkin an die große Verantwortung der kämpferischen Frauenbewegung:
Erst wenn auch die große Mehrzahl der Frauen aus tiefster Überzeugung hinter die Losung tritt: Krieg dem Kriege, dann kann den Völkern der Friede gesichert werden.

Noch nie war es so bedeutend, dass aus vielen Ländern Europas Vertreterinnen nach Tuzla kommen, um uns auszutauschen und unsere Strategiedebatte zu entfalten. Deshalb, entsendet, wo keine Delegierten gewählt werden konnten, Gastfrauen eures Landes und eurer Bewegung.

Wir erinnern euch daran, dass jedes Land maximal drei (3) Frauen als Delegierte schicken kann. Diese Delegierten sind abstimmungsberechtigt. Darüber hinaus sind Gäste herzlich willkommen, sie sind nicht stimmberechtigt. Unabhängig ob euer Land mit einer (1) oder fünf (5) Frauen teilnimmt, jedes Land hat drei (3) Stimmen, unabhängig der Anzahl ihrer Vertreterinnen.

 

Wir erinnern euch an die Länderberichte, die ein fester Bestandteil unserer Konferenzen sind. Wir bitten euch, uns den Länderbericht bis spätestens 24. 4. 20 schriftlich zu senden.

 

Jedes Land muss selbstständig für die Kosten seiner Delegierten aufkommen. Das betrifft die Konferenzgebühr, Übernachtung, Essen/Trinken sowie die An- und Abreise.

In einem zweiten Brief wird das Organisationsteam euch die genaue Adresse und Kosten, Abendprogramm usw. zusenden. Wenn ihr Fragen habt, wendet euch gerne direkt an Halinka oder Susanne. Emailadresse: susanneBader-ek@web.de, halinka@luna.nl

Liebe und solidarische Grüße,

Halinka, Susanne, Zaman und Ludmilla

KategorienAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − fünf =