Grußwort an die WFK von Lea Ackermann, Solwodi

image_pdfimage_print

SolwodiLiebe Teilnehmerinnen der Weltfrauenkonferenz,

die Menschenrechtsorganisation SOLWODI schickt Ihnen anlässlich der Weltfrauenkonferenz in Kathmandu/Nepal solidarische Grüße aus Deutschland.

SOLWODI ist die Abkürzung von “SOLidarity with WOmen in DIstress” – Solidarität mit Frauen in Not. Den Grundstein für diese Menschenrechts- und Hilfsorganisation wurde im Oktober 1985 in Mombasa, Kenia, von Sr. Dr. Lea Ackermann gelegt. Sie hat dort die Not und das Elend der Frauen und Kinder gesehen, die mit der Prostitution zu überleben suchten. Heute hat SOLWODI  34 Beratungsstellen und Ausbildungs-zentren in Kenia  und unterstützt ein Witwen- und Waisenprojekt in Ruanda. Seit 1987 engagiert sich SOLWODI auch in Deutschland mit inzwischen 18 Beratungsstellen, einer Kontaktstelle und acht Schutz-wohnungen für ausländische Frauen und Mädchen, die hier in Not geraten sind: Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution, Opfer von Beziehungsgewalt, von Zwangsheirat Bedrohte oder aus Zwangs-ehen Geflohene.

SOLWODI verfolgt mit Trauer, welcher Gewalt Frauen rund um den Erdball ausgesetzt sind – z.B. die Frauen in Syrien, die sich dagegen wehren, Opfer eines blutigen Krieges zu werden.  Oder die Frauen in Osteuropa, die Opfer der stetig wachsenden Armut und Arbeitslosigkeit werden.

Wir wollen auch von den neuesten Entwicklungen in Deutschland berichten: Der Deutsche Bundestag hat kürzlich die Asylgesetze verschärft, es ist für Frauen, die aus Osteuropa oder Nordafrika fliehen, nahezu unmöglich geworden, Asyl zu erhalten.

Auch beim Thema Prostitution hat der Gesetzgeber zu Ungunsten der Frauen entschieden, das verabschiedete Gesetz wird nur neuen Bürokratismus erzeugen. Keine Frau ist freiwillig in der Prostitution beschäftigt, viele tragen körperliche und seelische Schäden davon, unter denen sie lebenslang leiden.

Nicht nur in Deutschland, rund um den Globus müssen die Gesetze zu Gunsten der Frauen gestärkt werden, damit sie künftig den gleichen Zugang zu allen gesellschaftlichen Bereichen haben.

Mit einem solidarischen Gruß aus Deutschland

Sr. Dr. Lea Ackermann, 1. Vorsitzende SOLWODI Deutschland e.V. Lea Ackermann

 

Download Grußwort deutsch-englisch:
Lea Ackermann Solwodi an WFK 2016 Grußwort

KategorienAllgemein