Petition an den Bundestag: Für mehr Personal im Krankenhaus

image_pdfimage_print

Krankenhauspetition

In Deutschlands Krankenhäusern fehlt Personal. Eine Pflegekraft muss beispielsweise 10,3 Patient/innen versorgen, in anderen europäischen Ländern wie der Schweiz sind es nur 5,5. Das macht sich bemerkbar: Gestresste Pfleger, die sich nicht angemessen um die Bedürfnisse der Patient/innen kümmern können. Überarbeitete Krankenschwestern, die in der Eile die falsche Dosis Medikamente geben. Patient/innen, die sich nicht trauen, um Hilfe zu bitten, weil sie dem Pflegepersonal nicht noch mehr Arbeit bereiten wollen. Das Personal ist überlastet

und am Rande seiner Kräfte. Die Zustände in deutschen Krankenhäusern sind untragbar. Zum Schutz von Patient/innen und Arbeitnehmer/innen fordern wir verbindliche Vorgaben für ausreichend Personal in Krankenhäusern.

Wir wollen eine gute Versorgung, auf die sich Patientinnen und Patienten verlassen können, mehr Personal und gute Arbeitsbedingungen für alle Beschäftigten im Krankenhaus.

Petition an den Deutschen Bundestag

Wir fordern vom Bundestag ein Gesetz zur Personalbemessung im Krankenhaus, das regeln soll, dass der reale Personalbedarf ermittelt wird sowie dass die benötigten Stellen in allen Bereichen des Krankenhauses geschaffen und zweckgebunden außerhalb der Fallpauschalen finanziert werden. Das Pflegestellenförderprogramm im aktuellen Krankenhausstrukturgesetzentwurf reicht nicht, um eine sichere Patient/innenversorgung zu gewährleisten.
Ja, ich unterstütze die Forderung nach einem Gesetz zur Personalbemessung im Krankenhaus.Hier können Sie unterzeichnen:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2015/_08/_21/Petition_60583.mitzeichnen.html

Download Unterschriftenliste:
krankenhauspetition_unterschriftenliste

krankenhauspetition_flyer-A5

KategorienAllgemein