South Africa: Solidarity to the Marikana mine workers and their families!

image_pdfimage_print

Südafrika: ein Teil der verhafteten Minenarbeiter ist wieder frei! Nachdem die Polizei in der südafrikanischen Platinmine
Marikana in Südafrika bei einem barbarischen Polizeieinsatz 34 gegen Entlassungen streikende Bergarbeiter erschossen hat und 78 weitere verwundet, hatte sie anschließend 270 Bergleute verhaftet und ihnen (!) die Tötung ihrer erschossenen Kumpels zur Last gelegt. Auf dem Hintergrund weltweiter Proteste sind jetzt zunächst 162 dieser Kumpels wieder freigelassen worden. Dieser ungeheuerliche Vorgang, erst streikende Arbeiter zu erschießen und dann deren Tod den überlebenden Kollegen zur Last zu stellen, erfordert die weltweite Solidarität aller Arbeiterinnen und Arbeiter sowie der internationalen Frauenbewegung. Der Richter hatte die Anklage nicht begründet. Juristen gehen jedoch davon aus, dass er sich bei der Verhaftung der Bergleute auf ein Gesetz aus der Zeit des Apartheidsregimes beruft, wonach bei einer Schießerei unter Beteiligung der Polizei alle Menschen angeklagt werden, die vor Ort festgenommen wurden.

Bei neuen Auseinandersetzungen in einer Goldmine des Landes wurden vier Arbeiter verletzt.

Weiter Informationen (in englisch):

Ein eindrucksvolles Video in You Tube (bitte als Link weiter geben):

21-8-2012 CONCENTRATION IN SOLIDARITY WITH THE MINERS KILLED IN SOUTH AFRICA.

http://www.youtube.com/watch?v=eQ0B5wEqouM

Women of Zimbabwe Arise

http://wozazimbabwe.org/

South African Labour News

http://www.salabournews.co.za/

Mail & Guardian Africa

http://mg.co.za/article/2012-09-04-freed-marikana-miners-arrive-home

 

 

KategorienAllgemein