Presseerklärung zur nationalen Frauenversammlung am 14.11. in Kassel

 

Frauenpolitischer Ratschlag Koordinierungsgruppe OLYMPUS DIGITAL CAMERA
i.A. Anne Wilhelm  
19.11.2015

Presseerklärung zur Nationalen Frauenversammlung am 14.11.2015 in Kassel

Erfolgreiche Nationale Frauenversammlung zur Vorbereitung der 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen in Nepal 2016

216 Vertreterinnen verschiedenster Richtungen der kämpferischen Frauenbewegung in Deutschland kamen zusammen, um ihre Delegierten für die Generalversammlung der 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen (WFK) zu wählen. Mit einer bewegenden Gedenkminute an die Toten des faschistischen Anschlags in Paris und an alle Toten, die täglich in Syrien diesen Mördern zum Opfer fallen, begann die Nationale Frauenversammlung in Kassel. Beifall brauste auf als die Befreiung Sengals vom IS Terror verkündet wurde. Sengal, die Stadt, aus der tausende jesidische Frauen verschleppt worden waren, ist nun wieder durch gemeinsame Aktion verschiedener kurdisch-irakischer Kräfte frei! Bekannt gemacht wurde die Unterstützung  von Jasmina Prpic, Vorsitzende von „Anwältinnen ohne Grenzen“ für den Prozess der Weltfrauenkonferenz.

Einen  besonderen Höhepunkt bildete das Lied „Wir Frauen der Welt brechen auf!“
vorgetragen von Kejsi Rrustia als Beitrag aus Deutschland für den Song-Contest in Nepal.

Die Frauen aus Deutschland diskutierten über die aktuelle Bedeutung des Aufbaus der internationalen Frauenbewegung und deren intensivere Vernetzung im Kampf um die Befreiung der Frau. In diesem Zusammenhang standen die Wahlen der Delegierten für die “Presseerklärung zur nationalen Frauenversammlung am 14.11. in Kassel” weiterlesen

Information zu den Brigadistinnen und Brigadisten der WFK 2016

Informationen zum Thema: Brigadistinnen/BrigadistenLogo Weltfrauenkonferenz 2016

Aus allen Kontinenten werden Brigadistinnen und Brigadisten aufgerufen, die Frauen im Gastgeberland rechtzeitig und mit ausreichenden Kräften bei ihrer umfangreichen Arbeit zu unterstützen.

Die Arbeit der Brigadisten wird vom Welttreffen der Koordinatorinnen zusammen mit den Frauen des Gastgeberlandes angeleitet, kontrolliert und koordiniert. Zu den Aufgaben der Brigadistinnen und Brigadisten werden gehören: Die Vorbereitung des Saals für die Generalversammlung, der Aufbau der Zelte, Öffentlichkeitsarbeit und Gewinnung von Spenden und Sponsoren, Übersetzungsarbeiten, die Organisation der Versorgung während der Konferenz und Vieles mehr. Englischkenntnisse sind von Vorteil, aber keine Bedingung.

“Information zu den Brigadistinnen und Brigadisten der WFK 2016” weiterlesen

Flyer für Weltfrauenkonferenz 2016

Hier finden Sie einen Flyer zur Werbung für die Weltfrauenkonferenz 2016 erschienen, bisher inLogo Weltfrauenkonferenz 2016 Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.
Im Flyer heißt es:

Kommt zur 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen!

13.-18. März 2016, Kathmandu, Nepal, Asien Frauen der Welt erklimmen die höchsten Berge! Auf vier Kontinenten, in 60 Ländern bereiten Frauen mit Volldampf die 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen vor. Basisfrauen wie die Textilarbeiterin aus Bangladesh, die Automobilarbeiterin aus Deutschland, die Lehrerin aus Tunesien, die Befreiungskämpferin aus Kurdistan, die Umweltaktivistin aus Kolumbien werden dort zusammenkommen und ihre Erfahrungen, Kämpfe, Forderungen und Zusammenarbeit beraten. Ein Kontrastprogramm zu den UNO-Konferenzen.

Die Weltfrauenkonferenz hat klare Prinzipien:
Sie ist überparteilich, demokratisch, international und finanziell unabhängig und sie zielt auf die nachhaltige Organisierung und Stärkung der Frauenbewegung im eigenen Land.

2011: 1. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen in Caracas, Venezuela.
3.500 Teilnehmerinnen aus vier Kontinenten und 43 Ländern.

Die 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen wird stattfinden vom 13.-18. März 2016 in Kathmandu, Nepal.

Ihr Ablauf:

  1. März: Eröffnung mit großer Demonstration und kulturvoller Erföffnungszeremonie
  2. und 15. März: Workshops
  3. und 17. März: Generalversammlung der Delegierten
    18. März: Großes gemeinsames Abschlussplenum.

Abends wird in Kulturnächten gefeiert und ein internationaler Song-Contest „Frauen erklimmen die höchsten Berge” durchgeführt.

Die Weltfrauenkonferenz hat zwei Säulen:

“Flyer für Weltfrauenkonferenz 2016” weiterlesen

Informationen zum Songcontest auf der 2. Weltfrauenkonferenz 2016

Der Songcontest SongcontestPJT2015
auf der 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen

vom 13. – 18. März 2016 in Kathmandu, Nepal

 

Am 5. Abend findet die Präsentation des Song-Contestes statt. Er wird in den Ländern und Kontinenten, ggf. auch als Bestandteil des Massenprogramms auf der Weltfrauenkonferenz vorbereitet.

Seine Leitlinie ist das Motto „Frauen erklimmen die höchsten Berge“, sein Ziel ist die Einbeziehung der Talente v. a. vieler junger Frauen und Mädchen für eine Hymne der Weltfrauenkonferenz.

“Informationen zum Songcontest auf der 2. Weltfrauenkonferenz 2016” weiterlesen

Verantwortung und Aufgaben in der Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz

Hier noch einmal die Verantwortungsbereiche und Aufgaben zum Lesen und zum Download für jedes Land (siehe auch Post “Infobrief”:

Planung der Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zwei Verantwortungen und zehn Aufgaben in jedem Land

Jetzt, da wir wissen, dass die Weltfrauenkonferenz im März 2016 in Nepal stattfinden wird, können wir mit den Vorbereitungen ernsthaft anfangen.

Wir haben noch sechs Monate. Also: Lasst uns loslegen!

In jedem Land haben wir zwei Hauptverantwortungen:

  1. Einen nationalen Prozess zu starten, um die Frauen zusammen zu bringen und die Frauenbewegung in jedem Land in der Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz zu organisieren und zu stärken.
  2. Verantwortung für den weltweiten Prozess übernehmen:

“Verantwortung und Aufgaben in der Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz” weiterlesen

Weltfrauenkonferenz 2016 in Nepal: Beschlüsse, Informationen, Resolutionen

Info-Brief WWC 2016 Nepal

LASST UNS VORWÄRTS GEHEN! Frauen erklimmen die höchsten Berge!

Info-Brief an alle Frauen, die im Prozess der Weltfrauenkonferenz aktiv sind von den Teilnehmerinnen des 5. weltweiten Koordinatorinnentreffens und den Vertreterinnen der acht Nepalesischen Frauenorganisationen (United Women’s Association).

Die Koordinatorinnen der WFK möchten euch über den neuesten Stand der Vorbereitung der 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen 2016 in Nepal informieren.

Vom 17.-19. September hat in Kathmandu/Nepal ein sehr fruchtbares 5. weltweites Treffen der Koordinatorinnen für die 2. Weltfrauenkonferenz stattgefunden. Die Koordinatorinnen haben sich mit den Frauen der acht Frauenorganisationen (United Women’s Association) getroffen und sie gefragt: Wird es trotz der schrecklichen Erdbebens möglich sein, die Weltfrauenkonferenz 2016 in Nepal durchzuführen? Die mutigen Frauen der United Women’s Association sagten, sie sind sicher: „Ja, zusammen schaffen wir das!“

Wir sind sehr froh über diese Entscheidung und rufen alle Frauen der Welt auf:

Beginnt JETZT mit der intensiven Vorbereitung der Weltfrauenkonferenz, denn in nur sechs Monaten werden wir uns in Kathmandu zur 2. Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen treffen.

“Weltfrauenkonferenz 2016 in Nepal: Beschlüsse, Informationen, Resolutionen” weiterlesen

Press statement: WWC in Nepal – Yes – together we can!

Pressemitteilunglogo1 wfk 2016

  1. September 2015

Frauen erklimmen die höchsten Berge…

… das ist das Motto der zweiten Weltfrauenkonferenz (WFK) der Basisfrauen, welche vom 13. Bis zum 18. März 2016 in Kathmandu, Nepal stattfinden wird. Frauen aus mindestens 60 Ländern der Welt bereiten dieses großes Ereignis vor.

Zwanzig Jahre nach der Weltfrauenkonferenz der Vereinten Nationen (UNO) 1995 in Peking, sagen die Basisfrauen, dass die UNO und die Regierungen Gleichberechtigung versprochen hatten, doch aufgrund der fortwährenden Umsetzung neoliberaler Politik durch die einzelnen Staaten hat sich nichts geändert.

In der Realität hat sich die politische, gesellschaftliche und kulturelle Situation der Frauen mit den Auswirkungen von Angriffskriegen und verheerenden Katastrophen, durch die Aggressivität der Konzerne, den Fundamentalismus, durch sinkende Löhnen, Gewalt gegen Frauen und den Stress der Frauen sich um die Familie, die Kinder und die wachsende Zahl der alten Menschen zu kümmern, weiter verschlechtert. Wir sind entschlossen eine bessere Zukunft  aufzubauen, auf dem Weg zur vollen Befreiung der Menschen weltweit.

Frauen betonen: „Alles was wir erreicht haben, haben wir durch unseren gemeinsamen Einsatz und den gemeinsamen Kampf erreicht.“ Seit der 1. Weltfrauenkonferenz in Caracas, Venezuela in 2011 – mit 3500 Teilnehmerinnen aus 43 Ländern und 5 Kontinenten – sind die Weltfrauen auf dem Weg die vernetzte kämpferische Frauenbewegung auf der ganzen Welt zu stärken. Sie treten ein für ihre Vision von Gleichberechtigung und der Befreiung der Frau in von Ausbeutung und Unterdrückung befreiten Gesellschaften.

In den letzten Tagen kamen die Koordinatorinnen des weltweiten Vorbereitungsprozesses der WFK in Kathmandu zusammen und fragten die Initiatorinnen in Nepal: Wird es trotz der brutalen Erdbeben möglich sein die WFK 2016 in Nepal durchzuführen?

Die mutigen Frauen der United Women’s Association (Vereinte Frauenorganisationen) sagten, sie sind sich sicher: „Ja, zusammen schaffen wir das.“

“Press statement: WWC in Nepal – Yes – together we can!” weiterlesen

Informations-Brief an die Weltfrauen

Monika Gaertner-Engel, Deutschland – Europakoordinatorin
Halinka Augustin, Niederlande – Europakoordinatorin
Angélica Urrutia, Deutschland – stellvertretende Europakoordinatorin
Maria Hagberg, Schweden – stellvertretende Europakoordinatorin

August 2015

Liebe Weltfrauen in Europa!

Wir möchten euch heute mit diesem Brief über die wichtigsten Brennpunkte schreiben, die sich zur Zeit in Griechenland, Ukraine, im Nahen und Mittleren Osten, in Rojava, Nepal und durch die Flüchtlingskrise ergeben in Zusammenhang mit den Vorbereitungen unsere Weltfrauenkonferenz und die besondere Herausforderungen für die Frauenbewegung. In diesen Ländern und Regionen spielen die Frauen eine sehr bedeutende Rolle im täglichen Kampf für Demokratie, für die Befreiung der Völker, für den Wiederaufbau des Landes in Nepal und Rojava und gegen die faschistischen und extrem religiösen IS-Kräfte in Syrien und Nordirak.

Das Volk in Griechenland hat ein klares und mutiges Kampfsignal gegen die Troika an die EU und an die Weltbank gesendet und europaweit gab es enorme Solidarität für das griechische Volk. Trotz des immensen Medien-Drucks gegen Griechenland hat sich das Volk für ein klares Nein gegen die aufgezwungenen Sparmaßnahmen entschieden und nun sollen sie doch die Zeche zahlen und die Banken retten. Wir sind gespannt, wie sie sich weiter verhalten werden und sichern ihnen unsere volle Unterstützung zu, wenn es darum geht, sich gemeinsam gegen die Sparmaßnahmen in Europa zu wehren.

“Informations-Brief an die Weltfrauen” weiterlesen

Weltfrauenkonferenz 2016 – Countdown – Pressemitteilung

Pressemitteilung: logo1 wfk 2016Aufbruch der Frauen zur Weltfrauenkonferenz –

der Countdown hat begonnen!

Das bestätigte eine überaus gelungene Veranstaltung mit über 150 Teilnehmerinnen am 9.5.2015 im Kultursaal der Horster Mitte in Gelsenkirchen. Auch Männer waren dabei als Unterstützer für die Frau Befreiung der Frau.

Ein Nachmittag voll intensiver Debatten, ein tiefer Einblick in den Prozess der Weltfrauenkonferenz vom 13. bis 18. März 2016 in Kathmandu und spannender Ausblick auf den weiteren Weg. Die Frauen auf der Welt sind nicht aufzuhalten! Sie nehmen sich die nachhaltige Stärkung der kämpferischen Frauenbewegung in jedem einzelnen Land zum Ziel.

Langen Applaus gab es für eine kulturelle Überraschung zu Beginn. Kejsi, elf Jahre jung aus Albanien, begeisterte mit dem Liedvorschlag für eine Hymne zur Weltfrauenkonferenz „women of the world we arise“ begleitet von Peter Reichmann auf der Gitarre. Ab jetzt sind es noch zwei Wochen bis zum Pfingstenjugendtreffen – alle Mädchen und jungen Frauen sind aufgerufen: beteiligt euch am Songcontest für die Hymne zur Weltfrauenkonferenz 2016!

Der Weltfrauenprozess ist ein Kontrastprogramm zu den UN-Frauenkonferenzen. 20 Jahre nach Peking ist festzustellen, dass die Regierungen nichts wirklich vorangebracht haben. Der selbstständige Prozess unserer Weltfrauenkonferenzen ist dagegen breit von der Basis getragen und baut auf die Kraft von tausenden Frauen!

Monika Gärtner Engel, Europakoordinatorin der Weltfrauenkonferenz spannte mit Bildern und Berichten einen großen Bogen vom quicklebendigen Prozess der Vorbereitung mit Basisaktivitäten, Kontinental- und Regionalkonferenzen und Delegiertentreffen bis zu einem Feuerwerk von Aufgaben, die intensiv diskutiert und entschlossen angepackt werden.

Der Blick ging nach Nepal auf das Dach der Welt. Einstimmig wurde folgende Resolution zur Solidarität beschlossen: „Wir fühlen  mit unseren Freundinnen und Freunden in Nepal , die ihr Leben wieder neu aufbauen müssen, wir trauern mit Ihnen um die Opfer des gewaltigen Erdbebens. Wir unterstützen die Spendensammlung der Europawahlkoordinatorin der Welt Frauen von ganzem Herzen wir fordern, dass alle Hilfsgelder für Nepal zu 100 % an die Bevölkerung und den Aufbau der sozialen und öffentlichen Einrichtungen wie Schulen Krankenhäuser usw. geben wir fordern die nepalesische Regierung auf den Wiederaufbau nach nach internationalen Standards für erdbebensichere Häuser durchzuführen und alle anderen Häuser entsprechend nachzurüsten die Abholzung der Berghänge im gesamten Land muss sofort gestoppt werden und ein umfassendes Aufforstungsprogramm im Interesse der Bevölkerung durchgeführt werden.“

“Weltfrauenkonferenz 2016 – Countdown – Pressemitteilung” weiterlesen